Klettern auf Ibiza

 

Eine Insel mit Kletterzukunft

English Vision

Die meisten denken bei Ibiza an Partys und Discos. Das wahre Gesicht Ibiza´s, mit seiner wunderschönen Natur, kennen wenige. Ibiza gehört bestimmt nicht zu den Top Klettergebiete Europas, jedoch bietet Ibiza eine Sportvielfalt wie, Sportklettern, Tauchen, Biken, Segeln, Golfen, Trekking usw., Strände mit kristallklarem Wasser, interessanter Kultur, gutes Essen. Dies alles ist schon eine Reise hierher wert. Es ist für jeden etwas dabei, so dass ein Urlaub hier auf Ibiza bestimmt zum Erlebnis wird.

Es gibt auf Ibiza im Augenblick ca. zwanzig gut ausgebaute Klettergebiete, mit ungefähr 600 Routen und die Möglichkeit von neuen Erschließungen ist noch lange nicht erschöpft. Die Routenlängen sind zwischen 10-240 Meter, meistens sind es 1 Seillängen, jedoch werden es auch immer mehr Routen mit Mehrseillängen. Die Schwierigkeiten liegen zwischen 4a - 8b, mit Schwerpunkt bei 5a - 7a. Die meisten Klettergebiete Ibizas liegen in dem Gebiet Els Amunts in der Nähe von San Miguel / San Mateo wie z.B. Punta Aubarca, Cala Aubarca, Jolibut, Egagropilas, La Cueva, Penyal de Aguila, Cap Creu. Es gibt dann noch Pared de Buda, in der Nähe von Cala d´Hort, das größte Klettergebiet mit ca. 120 Routen, wo ab Ende 2004 langsam alle Routen renoviert und mit neuen Bohrhaken ausgestattet wurden. Ansonsten ist der Zustand der Haken und Umlenker in den Klettergebieten recht gut. Für die Sportkletterer, welche gerne über Toprope gesichert klettern wollen, ohne vorsteigen zu müssen, gibt es in fast jedem Sportklettergebiet Routen, an welchen man von oben an die Umlenker herankommt. Näheres im Kletterführer.
Für Kletterer mit Kleinkinder sind die meisten Klettergebiete auf Ibiza ungeeignet. Buda, Jolibut und Sol / Sombra sind noch am einfachsten zu erreichen.
Kletterrouten mit bis zu 10 Seillängen, in den über 200 m hohen Küstenfelsen in der Nähe von San Miguel - Penyal / Punta de Aguilar, Cap Creu, Cap Rubio und die Wand von Na Xamena - wurden von uns neu erschlossen und auch mit super Genusskletterrouten versehen.
Auf Ibiza kann das ganze Jahr geklettert werden, jedoch sind die Sommermonate für das Klettern im Landesinnere oft viel zu heiß. In dieser Zeit klettert man besten im Schatten und in der Nähe des Meeres. Die beste Zeit liegt eigentlich zwischen Okt. - Juni.



AUSRÜSTUNG
Jeder sollte seine Kletterausrüstung selbst mitbringen.
Ein Seil von min. 60 Meter Länge,ca. 10-15 Express, ein paar Rundschlingen und Schraubkarabiner, so kann man fast alle Routen klettern. Klemmen und Keile sind normalerweise nicht notwendig, außer bei einigen wenigen, sportlich gebohrten Sportkletter und Mehrseillängenrouten.

UNTERKUNFT
Die meisten Klettergebiet konzentrieren sich hier um San Miguel an der Nordwestküste Ibiza's. Sparen Sie sich die weiten Anfahrtswege, nutzen Sie unser know how der Gebiete und genießen Sie mit uns das Klettern auf Ibiza. Wir vermitteln Ihnen Apartments und Gästezimmer. Hier mehr Info.

UNSER SERVICE
Um schweißtreibende, unnötig lange Zustiege abzukürzen, organisieren wir für Sie, Zufahrt / Abholung mit dem Allrad und Bootsfahrten zu den Kletterwänden welche direkt am Meer liegen.
Wir helfen und begleiten Sie, als unsere Hausgäste, gerne zu den oft versteckten und neuen Klettergebieten.


Kletterführer Ibiza

KLETTERFÜHRER IBIZA
Einen von uns neu überarbeiteten Kletterführer können Sie im Buchhandel und online erwerben, denn die meisten Gebiete sind ohne Kletterführer schwer zu finden.
Genaue Zufahrts- und Zugangsbeschreibungen sowie weitere Infos über Familienfreundlichkeit, Lage der Felsen etc. geben einen genauen Überblick und helfen bei der Gebietswahl und beim Auffinden der Felsen.
Dieser Kletterführer bringt Licht in die etwas versteckten Klettergebiete von Ibiza.

Zum aktuellen Kletterführers.

 

Kontakt    Klettergebiete   Unterkunft   Impressum